2022 Ergebnisse unserer Turnierpaare

GLM 4 Nord im Casino Oberalster

Am 7. Mai 2022 starteten Kristina und Mathias Sommer auf der Gemeinsamen Landesmeisterschaft der Nordverbände (Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein) in Hamburg im Club Casino Oberalster. Insgesamt waren 10 Paare in der Sen. II A Standard-Klasse am Start. Das Ehepaar Sommer erreichte sicher das Finale und wurde Vierte im Gesamtturnier. Am Ende konnten sie sich über den 3. Platz bei der Landesmeisterschaft freuen.

Hunte-Delme-Pokal in Delmenhorst

Ebenfalls am 7. Mai starteten Christine und Heiko Steier nach langer Turnierpause in ihrer Startklasse Sen. III A Standard. Hier tanzten insgesamt 14 Paare um den begehrten Hunte- Delme-Pokal in Delmenhorst. Nach erfolgreich getanzter Vor- und Zwischenrunde ertanzten sie sich den 3. Platz.

„Die Ostsee tanzt“ 2022

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand endlich wieder das große Osterturnier „Die Ostsee tanzt“ in Holm statt.

Drei Paare vom TSC Blau-Gold Itzehoe waren in diesem Jahr dabei.

Kristina und Mathias Sommer tanzten in der Klasse Sen. II A Standard. Sie erreichten hier den 7. Platz als direktes Anschlusspaar zum Finale.

Britta und Roland Kikow tanzten in der Klasse Sen. III B Standard. Hier lief es nicht optimal und das Paar kam nicht über die Vorrunde hinaus. Besser lief es in der Lateinklasse der Sen. III D. Hier überzeugten beide in der Vorrunde und belegten insgesamt Platz 11.

Heidi und Harald Gerecke starteten in zwei verschiedenen Startklassen, Sen. III B und IV B Standard. In der Sen. III B-Klasse lief es nicht so gut. Bei drei Starts erreichten sie einmal die Zwischenrunde und belegten dort den 12. Platz. In der Sen. IV B-Klasse lief es deutlich besser, sie qualifizierten sich für das Finale und beendeten die beiden Turniere mit dem 2. Platz.

34. Norddeutsches Seniorenwochenende im HATV

Im Rahmen des 34. Seniorenwochenendes nahmen zwei Paare des TSC Blau-Gold Itzehoe an Turnieren ihrer jeweiligen Startklasse am 9. April 2022 teil.

Kristina und Mathias Sommer starteten zum ersten Mal nach ihrem Aufstieg in ihrer neuen Startklasse der Sen. II A. Hier ertanzten sich die beiden einen hervorragenden 3. Platz.

Britta und Roland Kikow starteten in der Sen. III B-Klasse. Bei den beiden lief es nach sechs Monaten Turnierpause noch nicht so gut und sie schieden in der Vorrunde aus. Besser lief es für das Ehepaar Kikow am nächsten Tag in Glinde. Nach erfolgreich getanzter Vorrunde erreichten sie insgesamt Platz 11.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen